Aktuelles

Unsere AIDA Atlantik-Kreuzfahrt ab Miami 2011

Unsere AIDA Atlantik-Kreuzfahrt ab Miami 2011
Unsere AIDA Atlantik-Kreuzfahrt ab Miami 2011 5 / 5 ( 56 vote)

Im Jahr 2011 unternahmen wir eine aufregende 2-wöchige AIDA Atlantik-Kreuzfahrt ab Miami. Unsere Reise führte uns zu einigen der schönsten Orte der Welt, darunter Hawaii, die Bahamas, die Dominikanische Republik, Barbados, Las Palmas, Casablanca und Lissabon.

Meine Kreuzfahrt 2011

Wir starteten unsere Reise in Miami und gingen an Bord des wunderschönen AIDA-Schiffs. Die Crew war unglaublich freundlich und führte uns zu unseren geräumigen Kabinen.

Einsteigen und Wohlfühlen: Die Reise startet mit dem Einsteigen auf dem beeindruckenden AIDA-Kreuzfahrtschiff. Die herzliche Begrüßung und das freundliche Personal schaffen sofort eine angenehme Atmosphäre. Die Kabine mit Meerblick bietet einen atemberaubenden Ausblick auf das azurblaue Wasser und sorgt für einen entspannten Beginn der Reise.

Während der ersten Tage auf See konnten wir uns entspannen und das Leben an Bord genießen. Es gab eine Vielzahl von Aktivitäten, wie z.B. Live-Musik, Fitness-Kurse, Casino-Spiele und mehr. Wir verbrachten auch viel Zeit damit, an Deck zu sitzen und die Aussicht auf das Meer zu genießen.

Unser erster Halt war in Honolulu auf Hawaii, wo wir die Gelegenheit hatten, einige der schönsten Strände der Welt zu erkunden. Wir besuchten auch einige historische Stätten, wie z.B. den Pearl Harbor National Memorial.

Erster Eindruck und Meerblick-Kabine: Die erste Etappe der Reise ist geprägt von einem beeindruckenden Ausblick aus meiner Meerblick-Kabine. Das azurblaue Wasser erstreckt sich bis zum Horizont, während das Schiff sanft durch die Wellen gleitet.

Unsere AIDA Atlantik-Kreuzfahrt ab Miami 2011

Als nächstes besuchten wir die Bahamas, wo wir an einem der berühmten Strände entspannten und das kristallklare Wasser genossen. Wir unternahmen auch eine Schnorcheltour, um die erstaunliche Unterwasserwelt zu erkunden.

Dominikanischen Republik

In der Dominikanischen Republik besuchten wir Punta Cana, wo wir an einem wunderschönen Strand entspannten und lokale Spezialitäten probierten. Wir besuchten auch eine Kakaoplantage und lernten, wie Schokolade hergestellt wird.

Unser nächster Halt war in Barbados, wo wir eine Bootstour entlang der Küste unternahmen und atemberaubende Landschaften und Tierwelt sahen. Wir besuchten auch einige lokale Märkte und probierten frische Meeresfrüchte.

Aktive Tage und Unterhaltung: Die Tage auf hoher See sind gefüllt mit Aktivitäten für jeden Geschmack. Vom Fitnessstudio über Wassersport bis zu kulturellen Veranstaltungen – Langeweile ist ein Fremdwort. Das Entertainment-Programm sorgt für abwechslungsreiche Stunden voller Spaß und Entdeckungen.

Zwischen den Aktivitäten finde ich Momente der Entspannung im Wellnessbereich oder am Pool. Das Kreuzfahrtschiff wird zu meinem Spielplatz für aktive Erholung und kulturelle Unterhaltung gleichermaßen.

Las Palmas, am Hafen angekommen

Als nächstes besuchten wir Las Palmas auf den Kanarischen Inseln, wo wir eine wunderschöne Altstadt erkundeten und lokale Spezialitäten probierten. Wir unternahmen auch eine Wanderung entlang der Küste und sahen atemberaubende Landschaften.

Unser vorletzter Halt war in Casablanca, wo wir die Möglichkeit hatten, die Kultur und Geschichte Marokkos zu entdecken. Wir besuchten die Hassan-II.-Moschee und die Altstadt von Casablanca.

Das Ende der Schiffsreise naht

Schließlich erreichten wir Lissabon, wo wir den Tag damit verbrachten, die Stadt zu erkunden und einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten zu besuchen, wie z.B. das Jerónimos-Kloster und den Turm von Belém.

Insgesamt war unsere AIDA Atlantik-Kreuzfahrt eine unglaubliche Erfahrung, die wir nie vergessen werden. Wir hatten die Möglichkeit, viele verschiedene Orte und Kulturen kennenzulernen und eine unvergessliche Zeit zu verbringen. Wir sind so dankbar, dass wir diese Reise gemacht haben und freuen uns auf weitere Abenteuer in der Zukunft.

Bild von Ulrich Dregler auf Pixabay
Textrechte by Urlaub Meer Strand