Aktuelles

Meine Reise nach Key West

Meine Reise nach Key West
Meine Reise nach Key West 5 / 5 ( 18 vote)

Ich erzähle euch heute von meiner aufregenden Reise mit dem Flugzeug von Frankfurt am Main nach Key West. Es war ein echtes Abenteuer, das ich zwei Wochen lang genießen konnte. Ich hatte vorher schon viel Gutes über Key West gehört, aber ich hatte keine Ahnung, wie toll es wirklich sein würde.

Mit dem Flugzeug starte ich in den Urlaub

Der Flug von Frankfurt aus war sehr angenehm und stressfrei. Das Personal an Bord war freundlich und ich konnte mich bequem zurücklehnen und die Aussicht genießen. Als wir in Key West in den USA ankamen, war ich sofort beeindruckt von der Schönheit der Insel. Der Strand war atemberaubend und das klare Wasser lud zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Ich hatte die Gelegenheit, einige der schönsten Strände der Insel zu besuchen und mich in der Sonne zu entspannen.

Meine Reise nach Key West

Neben dem Strand gab es auch viele tolle Restaurants, in denen man ausgezeichnetes Essen genießen konnte. Ich habe mich durch die verschiedenen Gerichte probiert und war von der Qualität und Vielfalt der Speisen begeistert. Besonders die Fischgerichte waren ein echter Genuss und ich habe jeden Bissen genossen. Abends gab es dann noch eine weitere Attraktion: die tollen Diskotheken. Key West hat ein pulsierendes Nachtleben und ich hatte viel Spaß beim Tanzen und Feiern. Die Musik war super und ich konnte mich richtig auspowern. Die Menschen vor Ort waren sehr freundlich und ich habe viele nette Leute kennengelernt.

Sehenswürdigkeiten

Ich hatte das Glück, einige der berühmten Sehenswürdigkeiten der Insel zu besuchen, wie das Ernest Hemingway Home and Museum, das Audubon House and Tropical Gardens und das Key West Butterfly and Nature Conservatory. Diese Orte waren unglaublich schön und boten eine Menge interessanter Einblicke in die Geschichte und Natur der Insel. Das Ernest Hemingway Home and Museum war besonders beeindruckend, da es das ehemalige Zuhause des berühmten Schriftstellers war. Ich konnte durch das Haus spazieren und sogar die Schreibmaschine sehen, auf der Hemingway einige seiner berühmtesten Werke geschrieben hat. Die Gärten rund um das Haus waren ebenfalls wunderschön und ich genoss die Ruhe und Stille, die sie boten.

Das Audubon House and Tropical Gardens war ein weiterer Höhepunkt meines Aufenthalts. Das Haus ist ein wunderschönes Beispiel für die Architektur des 19. Jahrhunderts und die Gärten sind mit exotischen Pflanzen gefüllt, die aus der ganzen Welt importiert wurden. Ich hatte das Gefühl, in eine andere Welt einzutauchen, als ich durch die Gärten spazierte und die schönen Blumen und Pflanzen bewunderte. Das Key West Butterfly and Nature Conservatory war auch ein besonderes Erlebnis. Ich hatte noch nie so viele verschiedene Schmetterlinge auf einmal gesehen und es war faszinierend, sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Die Umgebung war voller tropischer Pflanzen und ich konnte die Geräusche von Vögeln und Wasserfällen hören, während ich durch das Gebäude lief.

Unverzichtbar ist Wassersportart

Während meines Aufenthalts hatte ich auch die Gelegenheit, einige Wassersportarten auszuprobieren, wie Schnorcheln und Jet-Ski fahren. Es war unglaublich, die lebendigen Korallen und die Vielfalt an Meereslebewesen unter Wasser zu sehen. Der Adrenalinschub, den ich beim Jet-Ski fahren bekam, war ein weiteres Highlight meiner Reise.

Geführten Touren sind auf Key West in und so habe ich auch teilgenommen, diese werden fast ausschließlich von Einheimischen angeboten wurden. Diese Touren waren eine großartige Möglichkeit, mehr über die Geschichte und Kultur von Key West zu erfahren. Ich hatte das Gefühl, ein echtes Insider-Wissen zu bekommen und lernte viele interessante Fakten über die Insel und ihre Bewohner. Meine Reise nach Key West

Was braucht man mehr? Sonnenuntergang am Mallory Square

Ein weiterer unvergesslicher Moment meines Aufenthalts war der Sonnenuntergang am Mallory Square. Dies ist ein berühmter Ort auf der Insel, an dem sich jeden Abend Menschen versammeln, um den spektakulären Sonnenuntergang zu beobachten. Die Atmosphäre war unglaublich und ich genoss die Musik, die Straßenkünstler und die allgemeine Stimmung der Menschen um mich herum.

Schließlich war es an der Zeit, die Insel zu verlassen und nach Hause zurückzukehren. Der Abschied fiel mir schwer, aber ich war dankbar für die unvergesslichen Erinnerungen, die ich mit nach Hause nehmen durfte.

Insgesamt war mein Urlaub in Key West einfach perfekt. Die Insel hat so viel zu bieten und ich konnte mich richtig erholen und entspannen. Die Kombination aus Strand, Essen und Nachtleben war einfach unschlagbar. Ich hätte noch ewig bleiben können. Der Rückflug verlief wieder ohne Probleme und ich konnte mich an die tolle Zeit erinnern, die ich in Key West verbracht hatte. Wenn ihr noch nicht dort gewesen seid, kann ich euch nur empfehlen, diese Insel einmal zu besuchen. Es ist ein echtes Paradies und man kann dort einen unvergesslichen Urlaub erleben.

Bild von Paul Brennan auf Pixabay

Textrechte by Urlaub Meer Strand