Sagres Fortress

Sagres, ein Hafen für Fischer und Händler aus vielen Nationen, aber auch ein geplagtes Gebiet.

Vila do Infante

Vila do Infante. Bildrecht © Joerg Wegner-Koehler

Die imposante Festung von Sagres  am natürlichen Felsens und war jahrhundertelang ein Kriegsplatz eines maritimen Verteidigungssystems und schon von daher steht die gesamte Anlage und die umliegende Landschaft unter Naturschutz. Das Fort Fortaleza de Sagres ist ein portugiesisches Nationaldenkmal von riesiger Bedeutung, befindet sich südwestlich von Sagres auf einer sehr langen Klippe namens Ponta de Sagres.

Die Politik der portugiesischen Expansion im 15. und 16. Jahrhundert führte zur Gründung von Vila do Infante

So verbindet man Vila do Infante und Sagres.

Steilküste Fortaleza de Sagres - Sagres Fortress

Steilküste Fortaleza de Sagres – Sagres Fortress Bildrecht © Joerg Wegner-Koehler

Das Promontório de Sagres integriert den Naturpark des Südwestens von Alentejo und der Costa Vicentina und bietet eine interessante Artenvielfalt in Fauna und Flora sowie einzigartige Endemismen, die alle Besucher beobachten können. Der Eintritt beträgt 3 € für Erwachsene und ist ein muss für Kultur narren.

Sagres, ein Ort der Erinnerung, an dem Natur, Heiliges und Mensch seit jeher symbiotisch miteinander verbunden sind und religiöse Kulte und historische, politische, touristische Mythen hervorbringen, die einen Besuch verdienen! Optimale Parkmöglichkeiten.

Die Aussicht auf die umliegende Küste sind ein Augenschmaus.